Walzer


Der Langsame Walzer
entwickelte sich in den 20er Jahren in England aus dem Boston, dessen geradlinige Bewegungen in raumgreifende Drehungen verwandelt wurden. Er gilt als der schwierigste Standardtanz und ist dementsprechend auch der meistgeübte.

Charakter des Tanzes schwingend
weich und rund
Bewegung schwingend
Takt 3/4
Tempo
Takt/Minute
Metronomzahl

30
90
Dauer des Tanzes beim
Turnier in Minuten
1,5 - 2
Betonung im Takt 1
Rhytmische Gestaltung beim
Tanzen (Grundrhythmus)
1 - 2 - 3
1 + 2 - 3
1 - 2 + 3
1 - 2 - 3 +

Grundregeln Schuhwerk und Kleidung Allgemeines z. Tanzen
Standard Tänze Lateinam. Tänze Prüfung
Tanzkreis zurück zum Index