[ Übersicht  Bewegungslehre


 
 Materialien / Informationstexte/ArbeitsblätterZusatzmaterialien | Animationen

Diese Materialien werden ständig ergänzt und erweitert - bitte weitere Hinweise beachten. [ Stand: 27.11.99 ] Arbeitsgrundlage im Kurs  - Baumann/Reim: Bewegungslehre; Röthig/Grössing: Kursbuch 3 Bewegungslehre
 



 

[ Einführung: Aufgaben und Ziele der Bewegungslehre


 
[ 1. Bewegung von Außen gesehen - So werden Bewegungen analysiert
aterialien - Informationstexte
Arbeitsblätter 
AB 1   Phasenstruktur  - azyklische Bewegungen
AB 2   Phasenstruktur  - zyklische Bewegungen
AB 3   Phasenstruktur  - kombinierte Bewegungen
AB 4   Bildreihen zur Bewegungsanalyse
AB 5   Bewegungsmerkmale
AB 6   Räumlich-zeitliche Analysen I (Bsp: Flugrolle)
AB 7   Räumlich-zeitliche Analysen II (Bsp:Handball;Basketball;Kugel)
AB 8   Bewegungsanalyse Salto (Phänogr./KSP/ Drehachsen)
AB 9   Bewegungsanalyse Salto II (Videoanalyse/ Körperpunkte)
AB10 Lernprogramm/Übungsreihe Salto vorwärts
AB11 Biomechanisches Prinzip "Optimaler Beschleunigungsweg"
AB12 Optimaler Beschleunigungsweg - Jump and Reach-Test
AB13 Biomechanisches Prinzip "Maximale Anfangskraft" 
AB14 Kraft-Zeit-Kurve (Sprungarten)
AB15 Kraft-Zeit-Kurve  (Volleyball-Angriffsschlag)
AB16 Anfangskraft und Koordination der Teilimpulse(Hst.überschlag) 
AB 17 Koordination von Teilimpulsen (Beispiel Tennis-Aufschlag)
AB 18 Impulsübertragung
AB 19 Reaktionskräfte / Impulserhaltung
AB 20 Vorbereitung der 1. Kursarbeit(Bewegung Außenaspekt)
AB 21 Kursarbeit
  • Bewegungskoordination -

  • wie werden Sportbewegungen koordiniert ?
  • Modell einer Bewegungshandlung - Beispiel Tischtennis 
  • Die Bedeutung der Analysatoren 

  • Beispiel Tischtennis
  • Konditionelle und koordinative Fähigkeiten
  • Modell der Bewegungskoordination I (Meinel/Schnabel)
  • Koordinative Fähigkeiten - Übersicht
  • koordinative Fähigkeiten - Beispiel Tischtennis
  • Zentrales Nervensystem und Bewegungskoordination
  • AB 1   Übungen /Erfahrungen zur Bewegungssteuerung
    AB 2   Phasenmodell einer Sporthandlung - Beispiel Tischtennis
    AB 3   Die Bedeutung der Analysatoren beim Tischtennis
    AB 4   koordinative Fähigkeiten beim Tischtennis
    [ 3. Vom Anfänger zum Könner
    So werden Bewegungen gelernt
    AB 1:   Motorisches Lernen: Beispiel Badminton (Überkopf-Clear)
    AB 2:   Arbeitsblatt Lernphasen (Beispiel Badminton - Überkopf-Clear)
    AB 3:   Wahrnehmungsprozesse und Muskelaktivität während der Lernphasen
    AB 4:   Arbeitsfragen zur Gestaltung des Lehr-/Lernprozesses für Anfänger
    AB 5:   Lernphasen und Modell der Bewegungskoordination
    AB 6:   Stabilisierung der Feinkoordination
    AB 7:   Vorbereitung 2. Kursarbeit (Bewegungskoordination, Lernen)
    AB 8:   2. Kursarbeit
    [ 4. Projekt:
    Erstellung von Lehrmaterialien, Lehrprogrammen und Videofilmen


    Bewegungslehre |  Trainingslehre |  Sportsoziologie/-psychologie